News

Mittwoch, 03.Februar 2021

Der Ausschuss RVK 5 begrüsst zwei neue Mitglieder mehr


Statuten

An der Mitgliederversammlung vom 30. November 2016 hat die Regionale Verkehrskonferenz Oberland West seine Statuten mit einer grundsätzlichen Überarbeitung angepasst.

Die Anpassungen der Statuten sind eine Folge der neuen Bestimmungen zum Präsidium, zur Finanzkompetenz und Beschlussfähigkeit der Organe. Zudem wurden Zielsetzung und Aufgaben in den Statuten differenzierter gefasst und das Stimmrecht an der Mitgliederversammlung geändert.

Die Statuten sind mit der Genehmigung durch den Regierungsrat (RRB 980/2017) am 20.9.2017 in Kraft getreten und ersetzen diejenigen vom 24.11.2010.

 
TYPO3 Agentur